Good to know – Interessante und wissenswerte Dinge

So, mit einiger Verspätung mal wieder viel „unnützes Wissen“ für den alltäglichen Gebrauch :)


– Termiten erkennen die Größe eines Holzstücks anhand ihrer Kaugeräusche.

– „etc. pp“ steht für „und so weiter und so fort“.
Die Abkürzung bedeutet „perge, perge“ und kommt vom lateinischen „pergo“ („ich fahre fort“) und vom lateinischen „et cetera“ („und so weiter“).

– Jack the Ripper war Linkshänder.

– Wieviele Smarties passen in einen Smart?
https://www.sueddeutsche.de/jobkarriere/876/471416/bilder/?img=1.0

– Giraffen haben keine Stimmbänder und können deshalb keine Laute von sich geben.
KORREKTUR/WIDERLEGUNG: Zitat Wikipedia.de : „Giraffen verständigen sich in einem für Menschen nicht hörbaren Schallbereich mit Frequenzen unter 20 Hertz, dem so genannten Infraschallbereich.“
Zitat Wikipedia.en: „Although generally quiet and non-vocal, giraffes have been heard to make various sounds. Courting males will emit loud coughs. Females will call their young by whistling or bellowing. Calves will bleat, moo, or make mewing sounds. In addition, giraffes will grunt, snort, hiss, or make strange flute-like sounds. Recent research has shown evidence that the animal communicates at an infrasound level.“

– Ulrich Wickert wurde 1942 in Tokio geboren.

– Die Datenbank des Internet-Archivs unter www.archive.org wächst monatlich um nahezu 100 Terabyte.

– Das Glühlampenverbot spart jährlich nur ca. 0,4% des CO2-Ausstosses ein.

– Jedes Jahr werden in den USA 15 000 Exemplare von „Mein Kampf“ verkauft.

– Was alles verboten ist:
https://de.wikipedia.org/wiki/Verbotene_B%C3%BCcher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.