Die interessantesten SEO-News und -Links der letzten Tage (KW05-2020)

Hallo zusammen.

Hier wieder einmal die wichtigsten SEO- und Online Marketing-News der letzten Zeit.

SEO News - Header-Bild

seonews-subheading-1-seo

Google: Der Domainname ist der wichtigste URL-Bestandteil – SEO Südwest.

Dass Google URLs in ihrer jetzigen Form zumindest nicht als wichtigste Information für die Nutzer ansieht, kann man daran erkennen, dass der Chrome-Browser seit Version 76 Teile von URLs standardmäßig nicht mehr anzeigt und dabei das Protokoll (HTTP oder HTTPS) sowie bestimmte Subdomains wie ‚www‘ unterdrückt.

Der Domainname scheint für Google aber immer noch eine Bedeutung zu besitzen. Danny Sullivan von Google erklärte per Twitter, Domainnamen seien die wichtigsten Bestandteile von URLs. Sie seien nicht entfernt worden, weil Google es für wichtig erachte, sie zu zeigen:

https://www.seo-suedwest.de/5527-google-der-domainname-ist-der-wichtigste-url-bestandteil.html

____________________________________________________________________________

Wie man Lighthouse-Checks im Batch auf der Kommandozeile ausführt

Die Installation etc. wird hier aufgelistet.

https://medium.com/@giezendanenner/running-lighthouse-reports-on-the-command-line-1691a1b06a56

Tipp1: Wenn man von Node.js LTS die „Windows Binary (.zip)“ herunterlädt, benötigt man nicht einmal Admin-Rechte :)

Tipp2: Nicht nach C:\Programme kopieren, sondern irgendwo unter Eigene Dokumente oder so lagern.

Sonst schlägt die Lighthouse-Installation via npm auch mangels Schreibrechten fehl.

Tipp3: Mit der folgenden Batch-Datei könnt ihr sogar mehrere URLs nacheinander checken lassen. Sie müssen in einer urls.txt stehen.

 

@echo off

for /f „delims=“ %%a in (urls.txt) DO (

echo.

echo.

echo Currently benchmarking %%a – Please wait…

lighthouse -quiet -chrome-flags=“-headless“ %%a

echo.

echo HTML-reports saved.

)

Tipp4: Wider Erwarten muss man nicht node starten, sondern kann im Ordner direkt lighthouse starten.

Das hatte ich zuerst verwundert, weil node den Befehl lighthouse nicht kannte :/

____________________________________________________________________________

Das müsst ihr bei der Optimierung von Bildern für die Suche beachten

Wie sollen die Bilder gefunden werden?

Welche Suchanfragen der Nutzer werden erwartet?

Welchem Zweck dienen die Bilder, wenn sie gefunden werden?


Müller ging dann etwas detaillierter auf die Nutzung von Überschriften durch die Suchmaschine ein. So können Überschriften zum Beispiel zum Verstehen eines großen Textblocks oder eines Bildes beitragen.

https://www.seo-suedwest.de/5529-google-erklaert-das-muesst-ihr-bei-der-optimierung-von-bildern-fuer-die-suche-beachten.html

____________________________________________________________________________

Strukturierte Daten: Google berücksichtigt data-vocabulary.org künftig nicht mehr

Google wird ab dem 6. April strukturierte Daten nach dem Data-Vocabulary-Projekt nicht mehr berücksichtigen. Man wolle sich aufgrund der zunehmenden Beliebtheit fortan auf schema.org konzentrieren.

https://1.bp.blogspot.com/-NLxeSZjQWqE/XibKeraOuqI/AAAAAAAAD4U/l0y-P4BYAng0hsc0HIvkLBo7FL_hqkjWgCLcBGAsYHQ/s640/schema-markup.jpg

https://webmasters.googleblog.com/2020/01/data-vocabulary.html

https://support.google.com/webmasters/threads?hl=en&thread_filter=(category:structured_data)

____________________________________________________________________________

 

 

SEO competition research: The complete guide

How to learn SEO competition research or in fact anything at all? Well, there’s actually doing it, of course. But doing it without knowing what to aim for and what’s actually working doesn’t do you much good. There’s, of course, reading about it. But as far as I’m concerned, the most effective way to learn to do something is to watch somebody do it well.

Using TF-IDF tool to create a page after SEO competitor research

https://www.searchenginewatch.com/2020/01/17/seo-competition-research-the-complete-guide/

 

 

____________________________________________________________________________

 

 

How to Scale Your Content Marketing: Tips from Our Journey to 100,000 Words a Month

In the fall of 2018 our CEO had a simple yet head-exploding request of the JotForm marketing and growth teams: Produce 100,000 words of high-quality written content in a single month.

All types of content would count toward the goal, including posts on our own blog, help guides, template descriptions, and guest posts and sponsored articles on other sites.

In case you don’t think that sounds like a lot, 100,000 words is the length of a 400-page book. Produced in a single month. By a group of JotFormers who then numbered fewer than eight.

Why would on Earth would he want us to do all that? (…)

The not-so-good ones? They’ll wing it and try to find what they can online. Sometimes they can get away with it, and sometimes someone will read your article and have this to say:

Screenshot of feedback for article saying it feels like it was written by a content creator, not a photographer.
That was harsh.
But they had a point. While the article in question was well-written, it wasn’t written by someone who knew much about the subject at hand, which in this case was photography. Lesson learned. Make sure whoever you hire to write will take the time to know what they’re talking about.

https://moz.com/blog/how-to-scale-your-content-marketing

____________________________________________________________________________

8 Best YouTube Keyword Tools (Free and Paid)

Looking for a list of the best keyword tools for YouTube keyword research? It’s here.

https://ahrefs.com/blog/youtube-keyword-tools/

 

 

____________________________________________________________________________

 

 

http://imageceu1.247realmedia.com/RealMedia/ads/Creatives/WUV/1349_NL_Mopo_Talk_TB_X04/whitepaper_Cover.jpgDeepCrawl’s Ultimate Guide to Enterprise SEO

https://marketing.deepcrawl.com/acton/media/31628/enterprise-seo-white-paper

 

DeepCrawl’s Ultimate Guide to Site Speed & Performance

https://www.deepcrawl.com/knowledge/white-papers/site-speed-performance-guide/

 

DeepCrawl’s Ultimate Guide to Site Architecture Optimisation

https://www.deepcrawl.com/knowledge/white-papers/site-architecture-guide/

Direkt-DL: https://www.deepcrawl.com/wp-content/uploads/2019/06/deepcrawls-ultimate-guide-to-site-architecture.pdf

____________________________________________________________________________

 

 

Google: A Site Won’t Outrank You Just By Using Hidden Text

Google’s John Mueller said on Reddit „A site is not going to outrank your site just because of hidden text.“

Das wird John Mueller evtl. nochmal bereuen, gesagt zu haben ;-)

He also added „Inversely, just having hidden text on a page won’t get the site banned from Google.“

https://www.seroundtable.com/google-hidden-text-ranking-penalty-28874.html

 

 

____________________________________________________________________________

 

 

Google: We Made Significant Updates To Mobile-First Indexing Developer Docs

Google has announced that it made „significant updates“ to its developers documentation on mobile-first indexing.

Aymen Loukil posted the differences he spotted on Twitter. Here are the updates he found:

Focus on having „same content“ on Mobile VS Desktop

Same meta robots

No interaction based lazyload

Resources must be crawlable

Same structured data on both versions

URLs in Mobile structured data must point out to mobile ones

Same meta tags [title, description]

High Quality images

Persistant images URLs

Same alt text for mobile/Desktop images

Use supported video formats

Don’t put the video in the bottom of the page

Here are best practices for separate URLs (m dot):

Mobile version shouldn’t give an error

No fragment URLs for Mobile

No one for many mobile URL

Verify both versions on Search Console

Same robots.txt file

Correct Canonical and Hreflang implementation

https://www.seroundtable.com/google-significant-updates-mobile-first-indexing-docs-28876.html

 

 

____________________________________________________________________________

 

 

Google: Here Is Some Of What SEOs Do

John Mueller of Google was asked „I’d like to become the greatest SEO ever, what would you advise him to study?“ John responded „There are so many interesting facets of what SEOs do, I’d recommend trying out different areas to find one those you’re passionate about.“ He then listed off some examples.

He posted these examples on Twitter:

Marketing

Python

Writing

HTML

JavaScript

Usability

Links

Design

User Experience – UXR

… and more.

https://www.seroundtable.com/google-on-what-seos-do-28867.html

 

 

____________________________________________________________________________

Google: Bei Anzeige eines Featured Snippets wird Seite jetzt nicht mehr in organischen Suchtreffern wiederholt

Google hat eine wichtige Änderung vorgenommen: Wenn eine Seite als Quelle für ein Featured Snippet ausgewählt wurde, erscheint sie jetzt nicht mehr zusätzlich in den restlichen organischen Suchergebnissen.

Bisher war es so, dass Seiten, die Google für ein Featured Snippet ausgewählt hat, zusätzlich auch in den normalen organischen Suchergebnissen angezeigt wurden. Meist erschienen sie auf einer der Top-Positionen. Dadurch ergab sich eine Wiederholung der Inhalte auf den SERPs. Der Grund dafür ist, dass Google nur Seiten für Featured Snippets auswählt, die ohnehin gute Rankings erzielen können und denen Google vertraut.

Diese Darstellung hat Google jetzt geändert, wie Danny Sullivan bestätigte.

https://www.seo-suedwest.de/5536-google-bei-anzeige-eines-featured-snippets-wird-seite-jetzt-nicht-mehr-in-organischen-suchtreffern-wiederholt.html

____________________________________________________________________________

How AMP technology can boost your content strategy / The state of AMP by the end of 2019

Google is launching a new AMP-powered feature in Google Images on the mobile web, Swipe to Visit, which makes it faster and easier for users to browse and visit web pages. After a Google Images user selects an image to view on a mobile device, they will get a preview of the website header, which can be easily swiped up to load the web page instantly.” (…)

How AMP can affect your content strategy

1. Improved UX

2. Increased conversion

3. Reducing load time

4. Beating competition

How to start

It’s not too late to get started with AMP technology. Here are the first steps that you can follow:

  • Review your site’s current load time, you could use GTMetrics or some online tools that are similar
  • Set up AMP (you can install the AMP plugin if you’re a WordPress user)
  • Validate the pages that you want to involve
  • Look at the content that you want to include if you need to make any changes
  • Start measuring the success of your posts
  • Keep reviewing the content performance and the load time

https://www.searchenginewatch.com/2020/01/21/how-amp-technology-boosts-content-strategy/

 

 

____________________________________________________________________________

What local SEOs should focus on in 2020

Mike Blumenthal, GatherUp

Help your clients run better businesses.

Don’t waste your client’s money or your time.

Test, test, test.

Miriam Ellis, Moz

Go deeper with local content.

Listings spam.

Lessen your reliance on Google.

Krystal Taing, Rio SEO

Content.

Engagement.

Conversion.

Dan Leibson, LocalSEOGuide

Multi-location retail brands need to really focus on their websites.

Be skeptical of GMB feature releases.

Test, test, test.

https://searchengineland.com/what-local-seos-should-focus-on-in-2020-328243

 

 

____________________________________________________________________________

Google Websuche: Google reagiert auf Kritik und zieht die Favicons zurück – ignoriert das eigentliche Problem

https://www.googlewatchblog.de/2020/01/google-websuche-kritik-favicons/

____________________________________________________________________________

Wenn Google Dein SEO kaputt macht und die Search Console nicht immer korrekt ist:

Google May Have Issues Correctly Indexing Ikea’s International Pages

https://www.seroundtable.com/google-ikea-seo-issues-28904.html

 

 

seonews-subheading-2-suchmaschinen

Microsoft Advertising Ads Label In Bing Search Blend With Organic Also

I am always beating up on Google, so let’s give Bing a hard time as well. As Scott Jackson pointed out to me on Twitter this morning, the Microsoft Advertising labels in the Bing search results are incredibly hard to notice as well.

https://www.seroundtable.com/microsoft-advertising-ads-label-in-bing-search-28898.html

 

 

seonews-subheading-3-sea

PPC Report Templates: 30+ Free Performance Marketing Reports for Google Sheets, Data Studio & Excel

https://supermetrics.com/blog/ppc-report-template

 

 

seonews-subheading-4-social

Video: YouTube Ads Tutorial – Videowerbung Schritt für Schritt mit Google Ads erstellen

YouTube Ads erfreuen sich großer Beliebtheit. Du willst auch mit Videowerbung auf YouTube anfangen? Dann bist Du hier genau richtig.

https://www.seokratie.de/video-youtube-ads-tutorial/

____________________________________________________________________________

12 Unique social media marketing methods that work wonders

Tips to boost your social media marketing strategy:

1. Layout your goals

2. Learn about your audience

3. Produce diversified content for different social media platforms

4. Don’t ignore video content

5. Try sharing user-generated content from your fans and followers

6. Give education

7. Less promotion and more storytelling

8. Try influencer marketing

9. Make use of VPN (Virtual Private Network)

10. Take advantage of the enthusiasm of loyal customers

11. Increase humanization

12. Use of chatbots for social media marketing

https://www.searchenginewatch.com/2020/01/24/12-social-media-marketing-methods/

 

 

seonews-subheading-5-marketing

Three digital marketing trends you can’t miss in 2020

1. Paid voice search

2. Interactive content

3. TikTok advertising

https://www.searchenginewatch.com/2020/01/27/three-digital-marketing-trends-2020/

 

 

seonews-subheading-6-sicherheit

Leaked Documents Expose the Secretive Market for Your Web Browsing Data

An Avast antivirus subsidiary sells ‚Every search. Every click. Every buy. On every site.‘ Its clients have included Home Depot, Google, Microsoft, Pepsi, and McKinsey.

An antivirus program used by hundreds of millions of people around the world is selling highly sensitive web browsing data to many of the world’s biggest companies, a joint investigation by Motherboard and PCMag has found. Our report relies on leaked user data, contracts, and other company documents that show the sale of this data is both highly sensitive and is in many cases supposed to remain confidential between the company selling the data and the clients purchasing it.

https://www.vice.com/en_us/article/qjdkq7/avast-antivirus-sells-user-browsing-data-investigation

 

 

seonews-subheading-7-todayslesson

Office Updates manuell anstoßen

Falls ihr es mal benötigt…

Funktioniert auch, wenn es ja normalerweise heißt, dass man diese mangels Administrator-Rechten nicht installieren können!

Jetzt habe ich die neuesten Ausgaben der Office-Apps.

CMD als Administrator starten.

cd C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\ClickToRun

OfficeC2RClient.exe /changesetting Channel=Current

OfficeC2RClient.exe /update user

 

Apropos:

Microsoft Office 2019: Aktuelles Software-Schnäppchenangebot bei Amazon verfügbar

https://www.infranken.de/ratgeber/schnaeppchen/microsoft-office-2019-guenstig-bei-amazon-bestellen;art174456,4762898

____________________________________________________________________________

JavaScript ausschalten Mini How-to

Nur kurz, weil es grad aufkam und für etwas Verwirrung sorgte:

Wenn man in der WebDeveloper Toolbar unter Chrome auf Disable JavaScript klickt, muss man die Seite zuerst neu laden – der Zustand wird dabei beibehalten.

Danach wirkt es sich erst aus.

PS: In Firefox ist die entsprechende Option übr. nicht (mehr) zu finden.

____________________________________________________________________________

Excel: Die neue XVERWEIS-Funktion: Noch nie war Suchen so einfach, Teil 1

Eine der häufigsten Excel-Aufgaben ist die Suche nach Werten anhand bestimmter Suchkriterien. Insbesondere die Funktion SVERWEIS erfreut sich größter Beliebtheit. Sie hat allerdings ihre Schwächen. Umso erfreulicher ist es da, dass Microsoft eine neue Tabellenfunktion eingeführt hat, die die Wertesuche spürbar vereinfacht: XVERWEIS. Was die neue Funktion alles besser kann als SVERWEIS, erfahren Sie in diesem mehrteiligen Tipp.

Die neue XVERWEIS-Version ist inzwischen offiziell veröffentlicht und steht den meisten Office 365-Abonnenten zur Verfügung. Am Ende liegt es an Ihrem Update-Kanal, ab wann Sie mit XVERWEIS arbeiten können. Sprechen Sie ggf. mit Ihrem Administrator, der Ihre Office 365-Installation verwaltet.

Fest steht leider auch, dass Excel-Anwender ohne Office 365-Abo nicht in den Genuss der neuen Tabellenfunktion kommen werden. Das betrifft sowohl Besitzer von Excel 2019 und Excel 2016 mit Einzelplatz- oder Volumenlizenzen als auch Besitzer älterer Excel-Versionen. Wie es um die Kompatibilität mit diesen Versionen bestellt ist, werden wir später noch erläutern.

Also was macht XVERWEIS nun genau? Die Funktion sucht in einem Zellbereich nach einem Suchkriterium und liefert die entsprechenden Werte aus einem anderen Zellbereich. So könnten Sie beispielsweise in einer Liste nach einem Namen suchen und sofort den zugehörigen Wohnort ermitteln.

Im Prinzip macht XVERWEIS also fast das Gleiche wie SVERWEIS, ist dabei aber deutlich flexibler. Das zeigt sich schon bei der Syntax der Funktion:

=XVERWEIS(<Kriterium>;<Suchmatrix>;<Rückgabematrix>;
<wenn nicht gefunden>;<Vergleichsmodus>;<Suchmodus>)
  • <Kriterium> ist der Text bzw. der Wert, den Sie suchen
  • <Suchmatrix> ist der Zellbereich, in dem Excel nach dem Kriterium suchen soll
  • <Rückgabematrix> ist der Zellbereich, aus dem die Ergebnisse des Suchvorgangs stammen

Diese ersten drei Parameter sind immer erforderlich. Die restlichen sind optional.

  • <wenn nicht gefunden> ist ein Text oder ein Zahlenwert, den die Funktion liefert, wenn keine Übereinstimmung gefunden wird. Standardmäßig liefert XVERWEIS in diesem Fall den Fehlerwert #NV.

Der Parameter „wenn nicht gefunden“ war am Anfang der Testphase von XVERWEIS als letzter Parameter vorgesehen. Inzwischen hat Microsoft ihn aber an die vierte Position verschoben. Beachten Sie dies, wenn Sie als Office Insider bereits Experimente mit XVERWEIS unternommen haben.

  • <Vergleichsmodus> bestimmt die Art der Suche. Standardmäßig sucht XVERWEIS nach einer exakten Übereinstimmung. Zulässig sind aber auch folgende Vergleichsmodi:
Parameterwert Funktion
0 exakte Übereinstimmung
-1 exakte Übereinstimmung oder nächst kleineres Element
1 exakte Übereinstimmung oder nächst größeres Element
2 Platzhaltersuche
  • <Suchmodus> beeinflusst die Suchrichtung. Standardmäßig sucht XVERWEIS vom ersten bis zum letzten Eintrag in der Suchmatrix. Die Funktion bietet aber auch folgende Möglichkeiten:
Parameterwert Funktion
1 vom ersten zum letzten Element suchen
-1 vom letzten zum ersten Element suchen
2 Binärsuche in aufsteigender Reihenfolge
-2 Binärsuche in absteigender Reihenfolge

Die Binärsuche verspricht eine bessere Performance, setzt aber in jeder Situation eine korrekte Sortierung der Suchmatrix voraus. Wenn die Sortierung nicht hundertprozentig gewährleistet werden kann, ist von einem Einsatz abzusehen, da XVERWEIS sonst womöglich fehlerhafte Ergebnisse liefert.

Die Vorteile von XVERWEIS

Im Gegensatz zu SVERWEIS geben Sie den Bereich, aus dem die Ergebniswerte stammen sollen, als Zellbezug ein und nicht etwa als Spaltenindex. Excel passt diesen Zellbezug automatisch an, wenn Sie später zum Beispiel eine Spalte in die Suchliste einfügen. In einer SVERWEIS-Formel müssten Sie selbst dafür sorgen, dass der Spaltenindex auf den korrekten Bereich verweist.

Im Gegensatz zu SVERWEIS kann die „Rückgabematrix“ auch links von der „Suchmatrix“ liegen. Diese Konstellation ließ sich bislang nur durch eine Kombination aus INDEX- und VERGLEICH-Funktion bewältigen und war mit SVERWEIS gar nicht möglich.

Außerdem können Sie mit XVERWEIS auch waagerecht suchen. Dafür müssen Such- und Rückgabematrix nur eine entsprechende Orientierung aufweisen. Somit ist XVERWEIS nicht nur eine Alternative zur SVERWEIS-, sondern auch zur WVERWEIS-Funktion.

Und schließlich dürfte XVERWEIS generell schneller sein, weil die Funktion sich immer nur gezielt auf einen Such- und einen Rückgabebereich bezieht. SVERWEIS und WVERWEIS laden dagegen einen kompletten Listenbereich, auch wenn daraus nur Teile benötigt werden.

Es lohnt sich also, Suchfunktionen auf XVERWEIS umzustellen. Praktische Beispiele liefern wir Ihnen im nächsten Teil dieses Tipps.

 

____________________________________________________________________________

 

 

Excel: SUPER-Find and -Replace

Excel Find and Replace feature is a quick way to clean up some data. Most of the time, you probably use it to look for a specific word, and replace it with a different word.

Did you know that you can use wildcard characters in the Find box too? For example, find any cells that contain a colon, and delete that colon, and any text after it.

To do that in column A:

  • Select all the cells in column A, then press Ctrl+H, to open Find and Replace
  • In the Find What box, type: :*
    • The * wildcard represents any number of characters.
  • Leave the Replace With box empty
  • Click the Replace All button, then click OK in the confirmation message

Warning: Make a backup copy of your file before using the Replace All command, just in case things go wrong.